Logo

Neues Hygienekonzept bei BUTEC 

Corona-Schnelltests durch geschultes Personal

Wir freuen uns, Ihnen ab 1. April 2021 ein nochmals verbessertes Hygienekonzept für unsere Veranstaltungen und die Besuche vor Ort anbieten zu können.  

Durch medizinisch geschultes Personal werden wir ab diesem Zeitpunkt qualifizierte Corona-Schnelltest (keine Selbst- oder Laientests) durchführen können.  
Hierdurch ergeben sich für Sie folgende Änderung: 
Schulungen und Fortbildungen können wir unter Einhaltung der bisherigen Hygieneregelung nunmehr auch wieder in Präsenz durchführen. Hierzu werden die Teilnehmer zu Beginn der Veranstaltung durch geschultes Personal einen Schnelltest durchführen, der dann ausgewertet wird. Bei negativen Schnelltest können die Personen dann an der Schulung teilnehmen. Allgemeine Hygieneregeln sowie das Tragen von medizinischen oder FFP-2-Masken werden allerdings aufrechterhalten. 
Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir aufgrund der Allgemeinverfügung des Landes Niedersachsen Personen mit positiven Schnelltest in Quarantäne schicken und dem Gesundheitsamt melden müssen. Aus diesem Grunde ist zur Teilnahme an den Veranstaltungen zwingend eine Einwilligungserklärung der Personen notwendig. 
Natürlich werden auch unsere Dozenten vor dem Start der Veranstaltung getestet. 
Für Vor-Ort-Besuche können wir Ihnen für unsere Mitarbeiter anbieten, die sich jeweils tagesaktuell durch den beschriebenen Schnelltest prüfen zu lassen. Der Mitarbeiter bekommt dann eine für den jeweiligen Tag gültige Bescheinigung über das negative Ergebnis des Schnelltest und kann Ihnen dieses beim Besuch vorlegen. Diesen Test berechnen wir zum Selbstkostenpreis von 7,50 Euro pro Person. 
Durch die konsequente Einführung von Schnelltest für Mitarbeiter und Teilnehmer an unseren Veranstaltungen erhöhen wir nochmals die Sicherheit unserer Leistung erheblich. 


Bleiben Sie gesund 
Ihr 
Dr. Thorsten Heinze 
Geschäftsführender Gesellschafter 
 

‹ zurück
+49 551 998760 E-Mail Anfahrt
Nach oben